By Middeldorpf (auth.)

Show description

Read or Download Anleitung zur Wald-Eintheilung, Schätzung, Werthberechnung, Buch-, Registratur- und Geschäftsführung erläutert durch das Beispiel an einem Kiefernforst: Nach der in den Preußischen Staatsforsten üblichen Praxis für größere und kleinere Privatforstbesitzer PDF

Similar german_11 books

Die Grenzen der Unternehmung: Beiträge zur ökonomischen Theorie der Unternehmung

Unternehmen sind aus dem Leben der Industrieländer des 20. Jahrhunderts nicht wegzudenken. In der Bundesrepublik Deutschland gab es 1992 beispielsweise ungefähr 55000 Industrieunternehmen mit etwa 10 Millionen Beschäftigten, speedy 40000 Großhandelsunternehmen mit über 1 Million Beschäftigten und annähernd 1 160000 Einzelhandelsunternehmen mit mehr als 2 Millionen Beschäftigten.

Repetitorium Mikroökonomik

Behandelt wird in diesem Buch nicht nur der Standardstoff des Grundstudiums wie Güternachfrage- und Arbeitsangebot der Konsumenten, Güterangebot- und Faktornachfrage der Unternehmen und die examine von Märkten, sondern auch Lösungen neuerer Probleme wie Spieltheorie, Externe Effekte, Öffentliche Güter, Humankapitalbildung und Institutionen.

Extra resources for Anleitung zur Wald-Eintheilung, Schätzung, Werthberechnung, Buch-, Registratur- und Geschäftsführung erläutert durch das Beispiel an einem Kiefernforst: Nach der in den Preußischen Staatsforsten üblichen Praxis für größere und kleinere Privatforstbesitzer

Example text

A. 7 ~f)h:. 588 ~l)lt. Sgr. 60 o/o Stfobenf)ofa 172 S:fftr. a 4 ~f)fr. 688 ~()ft. \tnÜlJlJeff)ofa 28 Stfftr. a 3 ~f)fr. 84 ~l)ft. " II Sa. 284 ~et'6f)of0 . 26 28 ~{Jr. - 10gr. ,Piert1on ttJerben entfaHen ca. 28 Stlftr. ffieifig a 1 ~lJlr. ~f;lt. 20 II 74 Uttb 56 Jtlftr. Eitttbbett a 1% ~l)lr. , b. f;. jcr(Jrlid) faft 1 ~f;lr. a ~rutto" @innaf;me f)abcn. nebenmt~ttngen. ener E:ianb" hoben ift unb feine SBrüd)er l)at, 'fonbern tJieHeid)t jcr(Jrlid) einige ~f;aler für E:itreu auf ben ®efteHen uub an ben [ßegen, b.

Jon Snfecten, unb in stiefern"~orften mit trod'enem refv. JOI1l ~euer. Jermeiben. pfer \tJerben bringen miiffen. Jon 266 Morgen ftatfen ®tangenl)ofaeo aufammen; nid)t minber 15, 16, 19, 20 mit ca. 350 Morgen arten ,Polaee u. f. w. l bie fe~tgenannten 350 Mrg. Jon berfefben befreffene refj). ber mabefn beraubte ,Pof3 im ®aft er" ftid't, bfan unb faul wirb. ieren, beten ~urd)fd)nitHifliid)e in unferem ®riinwafber ~orft 279 Mrg. beträgt. pen"merl)eenmgen au &e" fiird)tcn I)abe. :Dod) fef)l't baB SBei[l'ie!

Jon ®anb tJor bem mlieberanbau baß einaige illei±tef, um ,Pofa auf fofd;en ®teUen Jortau 0iel)en. u&I)fen. msir erw&()n±en oben beß mlaibfeuerß, einer geluöi)nlid)en 1 oft anfh:eten" ben SJ)fage ber ~1abell)of3" unb ~auiJ±füd)fid) ber J'tiefernforf±en 1 llefonberß bei trocl'ner ®ommer0eit. lon ®eiten beß ~öxfterfl im \Sommer erforbcrfid). n·oiJfen ift aux ®ommeraeit l:letiJÖnt. irfem ~)1annfd)nftcn 0ur ~öfdJung. Jcnben; llJit: l'-\Jfem einen flehten etreifenl um eine grofJe ~fäd)e an retten. lureitet.

Download PDF sample

Rated 4.60 of 5 – based on 47 votes